Russland EM 2021 Kader: Alles was du über die Sbornaya wissen musst 🇷🇺

Kommerzieller Inhalt | Nur für Neukunden | 18+

Nach der guten Leistung bei der WM 2018 will der Russland Kader EM bei der Euro 2020 mit einer vielversprechenden Mannschaft daran anknüpfen. Nachfolgend unser Blick auf die Nationalmannschaft der Sbornaya.

🔎 EURO 2021: Die wichtigsten Fakten zum Russland EM 2021 Kader

Der Kader Russland EM 2021 nimmt zum vierten Mal in Folge an der Euro teil und ist damit ein Team, dass große Turniere bereits bestens kennt. Die Russen gewannen die erste Euro 1960, die in Frankreich stattfand.

Sie gewannen insgesamt drei Endspiele und standen einmal im Halbfinale – was von ihrem früheren Ruhm zeugt, gerade als man noch Sowjetunion hieß.

Bei der Qualifikation zur Euro 2020 belegte Russland in ihrer Gruppe den zweiten Platz hinter Belgien. Russland verfügt über ein erfahrenes Team und ist gespickt von Spielern, die im eigenen Land spielen.

Das dürfte dem Russland EM 2021 Kader zugute kommen. Die EM Mannschaften können sich auf einen spannenden Gegner gefasst machen.

👥 Russland EM 2021 Kader im Überblick

Der Russland EM Kader 2021 ist voll von alten Hasen mit viel Erfahrung wie zum Beispiel Kapitän Artem Dzyuba, Yuri Zhirkov oder Roman Neustädter. Die beiden Jungstars des Teams, Golovin und Miranchuk, führen die Mannschaft indes an.

Russland EM 2021 Kader

Der Russland Kader EM (23-Mann Aufgebot)

Der Russland EM 2021 Kader ist noch nicht bekannt, weshalb die Liste nicht final steht. Im Rahmen der Qualifikationsspiele für die Weltmeisterschaft 2022 in Katar hat Trainer Stanislav Cherchesov folgende Spieler nominiert.

  • Torhüter: Anton Shunin, Soslan Dzahanaev, Yuri Dupin
  • Abwehr: Georgy Dzhikia, Yuri Zhirkov, Vyacheslav Karavaev, Alexander Zhirkov, Fedor Kudryashov, Roman Neustadter, Ilya Samoshnikov, Andrey Semenov, Igor Molnikov, Mario Fernadez
  • Mittelfeld: Ilzat Akhmetov, Alexander Golovin, Rifat Zhemaletdinov, Roman Zobnin, Alexey Ionov, Daler Kuzyaev, Andrey Mostovoy, Magomed Ozdoev, Reziuan Mirzov, Alexey Miranchuk, Daniil Fomin
  • Angriff: Artem Dzyuba, Anton Zabolotony, Alexander Sobole

Der Trainer: Stanislav Cherchesov, der Tsar

Stanislav Cherchesov ist seit August 2016 Russlands Trainer. Er hat sich schnell als Kopf der bis dato ergebnislosen Mannschaft behauptet. So führte er das Team bei der Heim-WM 2018 ins Viertelfinale, wobei man unter anderem Spanien im Achtelfinale ausschaltete.

Damit war er der erste russische Trainer seit dem Ende UdSSR, der das Land in die K.o.-Phase eines großen Turniers führte. Vor ihm schaffte dies nur der Niederländer Guus Hiddink bei der Euro 2008.

Sollte sich Russland für die Weltmeisterschaft 2022 qualifizieren, wird sein Vertrag als Bundestrainer verlängert – womit die bis dato erfolgreiche Story eine Fortsetzung finden würde.

Vorab steht aber noch die Euro an und hierfür muss sich Cherchesov zunächst für einen finalen Russland EM 2021 Kader entscheiden.

👕 Die Trikots Russlands

Zwei Trikots, gehalten in den Farben der russischen Flagge. Ein großartiger Klassiker, der optisch stimmig wirkt. Damit hebt sich der Russland EM 2021 Kader von einigen Nationen ab.

🇷🇺 Heim ✈️ Auswärts
Russland Trikot Heim Russland Trikot Auswärts

🗓️ Russland Kader EM Spielplan (Gruppe B)

Der Russland EM 2021 Kader ist in der Euro 2020 Gruppe B zu finden. Für die Sbornaya ist es eine gute Gelegenheit, sich in einer machbaren Gruppe mit Finnland, Dänemark und Favorit Belgien zu behaupten.

Russland wird die Chance haben, seine Heimspiele in St. Petersburg – einem der 12 Euro 2020-Stadien – auszutragen. Dies könnte ein entscheidender Vorteil für den Russland EM 2021 Kader sein.

Wie weit wird Russland bei der EM 2020 kommen? Stimme hier ab!

Gruppe B

Achtelfinale

Viertelfinale

Halbfinale

Finale

EM Meister 2021

🏃 Russlands Vorbereitung auf die Europameisterschaft

Russland qualifizierte sich durch den zweiten Platz in einer von Belgien Gruppe für das Turnier. Mit nur zwei Niederlagen gegen Belgien und acht Siegen marschierte die Sbornaya Richtung Endrunde.

Ergebnisse der EM 2020 Qualifikation

Während die Russen auf die Euro warteten, stand noch die Nations League an. Hier zeigte das Team von Trainer Stanislav Cherchesov eine ansprechende Leistung und belegte hinter Ungarn den zweiten Platz.

Ergebnisse der Nations League

  • 03.09.20 – Russland 3 – 1 Serbien
  • 06.09.20 – Ungarn 2 -3 Russland
  • 11.10.20 – Russland 1 -1 Türkei
  • 14.10.20 – Russland 0 – 0 Ungarn
  • 15.11.20 – Türkei 3 – 2 Russland
  • 18.11.20 – Serbien 5 – 0 Russland

Drei Qualifikationsspiele für die WM 2022

Vor dem Start der Euro bestritt die russische Nationalmannschaft drei Qualifikationsspiele für die nächste Weltmeisterschaft 2022 in Katar.

  • 24.03.21 – Malta 1 – 3 Russland
  • 27.03.21 – Russland 2 – 1 Slowenien
  • 30.03.21 – Slowakei 2 – 1 Russland

⭐ Schlüsselspieler für die EURO 2021 : Alexandre Govolin

Nach einem schwierigen Start bei AS Monaco hat sich Alexandre Golovin stabilisiert und erfolgreich im Kader integriert. In der letzten Saison absolvierte er 25 Spiele und bewies auf beeindruckende Weise, wie wichtig er für Monacos Team ist.

Seit 2015 ist er zudem Teil der russischen Nationalmannschaft, nachdem er zuvor in den Jugendmannschaften der Sbornaya gespielt hatte. Inzwischen ist Golovin Spielmacher, Star und prägende Figur Russlands.

👟 Der Spieler, den man bei der EM 2020 folgen muss: Artem Dzyuba

Der Zenit-Stürmer hat seit 2015 über 140 Tore für seinen Verein erzielt und wurde mehrfach Torschützenkönig der Liga. Artem Dzyuba ist zudem Kapitän der russischen Mannschaft und mit seinen Toren könnte er die Grundlage schaffen, damit die Sbornaya eine erfolgreiche EM spielt.

Russland Kader EM Dzyuba

📚 Statistiken und Geschichte: Die russische Mannschaft bei der EURO

Die 1960 gegründete Euro hat eine reiche Historie zu bieten, ebenso wie die von Russland. Wirf einen Blick auf Russlands Euro-Geschichte und einige wichtige Zahlen zur Sbornaya.

Russlands EM Statistiken

  • Russland gewann die erste Euro 1960 unter dem Banner der UdSSR
  • Sie halten den Rekord für die meisten verlorenen Endspiele (3)

Einzelstatistiken der russischen Spieler bei der EM

  • Roman Pavlyuchenko ist Russlands bester Torschütze bei einer Euro (4 Tore)
  • Dimitri Kirichenko erzielte das schnellste EM Tor 2004 nach nur 68 Sekunden Spielzeit
  • Sergei Ignasevich ist Russlands Spieler mit den meisten Einsätzen bei einer Euro (10 Spiele)

🥊 Stärkste Gegner des EM 2021 Russland Kaders

Der Russland EM 2021 Kader ist in einer ziemlich gleichwertigen Gruppe mit Belgien, Dänemark und Finnland.

Belgien

Belgien EMNach den Misserfolgen bei der Euro 2016 und WM 2018 wird Belgien diesmal versuchen, endlich den Titel zu holen.

↪️ Alles über Belgien bei der EM 2020

Dänemark

Dänemark EMNach einer guten WM 2018 wollen die Dänen bei der Euro glänzen.

↪️ Alles über Dänemark bei der EM 2020

Finnland

Finnland EMDas Überraschungsteam der Qualifikationsrunde könnte sich bei der Euro zum Favoritenschreck entwickeln und so manchem Team einen Strich durch die Rechnung machen.

↪️ Alles über Finnland bei der EM 2020

18+ Spiele mit Verantwortung Spiele mit Verantwortung Spiele mit Verantwortung