Belgien gegen Italien Quoten & Tipps – Viertelfinale: Spiel am 2. Juli in München

Thomas Vogt
By
Mai 27th 2021, 3:41 pm
Last Updated 21 Sekunden ago

Kommerzieller Inhalt | Nur für Neukunden | 18+

Ein weiterer Schock für Belgien. Nachdem sie die Portugiesen ausgeschaltet haben, treffen die Belgier auf ihrer Euro 2021-Reise auf die Italiener. Es wird eine Menge Spannung um dieses Spiel geben.

Die Wettquoten: Belgien vs Italien – 02. Juli 2021

Sowohl Italien als auch Belgien mussten in ihren jeweiligen Achtelfinalspielen Federn lassen. Die Belgier taten sich gegen die Portugiesen schwer und wurden das ganze Spiel über dominiert. Die Italiener mussten ebenfalls gegen Österreich in die Verlängerung gehen.

– Quoten nicht mehr verfügbar –

Spiel Info, Statistiken und Live Ergebnisse

Belgien gegen Italien Head to Head bei der EM 2021

Belgien

Die Belgier qualifizierten sich, ohne gegen die Portugiesen zu glänzen. Sie wurden über weite Strecken des Spiels dominiert, konnten sich aber dank eines tollen Schusses von Thorgan Hazard qualifizieren.

Kevin De Bruyne und Eden Hazard fielen beide mit Verletzungen aus. Sie werden es besser machen müssen, wenn sie ihr Ziel erreichen und diese EM gewinnen wollen. Zumal sie nicht die einzige Nation sind, die einen Kader hat, der die Möglichkeit hat, den Sieger Pokal zu gewinnen.

Italien

Die Italiener hatten es gegen Österreich nicht einfach und mussten bis in die Verlängerung kämpfen. Sie schienen sogar eine Zeit lang dominiert zu werden. Wenn sie die EM allerdings gewinnen wollen, müssen sich die Italiener etwas anstrengen müssen.

La Squadra Azzura wird sich immer noch auf ihr Offensivspiel verlassen, um die Männer von Roberto Martinez zu besiegen, die im Spiel gegen Portugal ein wenig fiebrig wirkten.

Außerdem ist zu bemerken, dass die Italiener während dieser Europameisterschaft keine weiteren Heimspiele bestreiten werden.

Spielanalyse – Belgien gegen Italien Quoten & Tipps

Nachfolgend werden wir die Leistungen beider genauer analysieren:

Belgien: Jetzt oder nie?

Die goldene Generation der Belgier wird immer älter: De Bruyne und Eden Hazard sind beide 30 Jahre alt, Dries Mertens ist 34 Jahre alt… Diese Spieler werden bei der nächsten Europameisterschaft vielleicht nicht mehr dabei sein. Dieses Jahr sind alle diese Spieler in Bestform, mit Ausnahme von Eden Hazard, der endlich wieder zu seiner Bestform zurückzufinden scheint.

Italien: Die Renaissance der Azzurri

Die Italiener schämten sich für ihre Mannschaft, nachdem sie sich nicht für die Weltmeisterschaft 2018 qualifizieren konnten. Im Laufe des vergangenen Jahres haben sie jedoch wieder an sich glauben können.

Italien ist defensiv zu einer soliden und offensiv wieder effektiven Mannschaft geworden. Sie haben nicht mehr als 30 Spiele verloren, und möchten, dass diese Unbesiegbarkeit mindestens 3 weitere Spiele anhält…

Die letzten Spiel zwischen Belgien und Italien

Das letzte Mal trafen die beiden Teams während der EM 2016 aufeinander. Das Spiel drehte sich zu Gunsten der Italiener, die 2:0 gewannen. Von den acht Aufeinandertreffen der beiden Teams in der Geschichte gingen vier zu Gunsten Italiens aus, zwei endeten mit einem Unentschieden und zwei konnte Belgien für sich entscheiden.

  • 13/06/2016: Belgien 0-2 Italien
  • 13/11/2015: Belgien 3-1 Italien
  • 30/05/2018: Italien 3-1 Belgien

Die Aufstellungen der Teams

Die Italiener sollten in der Lage sein, im nächsten Spiel wieder ihre erste Mannschaft aufzustellen, da Giorgio Chiellini voraussichtlich von seiner Verletzung genesen wird. Federico Chiesa könnte nach seinem wunderbaren Tor in der Nachspielzeit gegen Österreich zum Stammspieler werden, aber es bleibt abzuwarten, ob Roberto Mancini bereit ist, seine Aufstellung zu ändern, um ihn einzubauen.

Auf belgischer Seite sind Kevin De Bruyne und Eden Hazard fraglich, die beide gegen Portugal verletzt ausfielen. Ohne diese beiden Spieler wird Belgien geschwächt sein und andere Schlüssel finden müssen, um die Tür ins Halbfinale zu öffnen. Zum jetzigen Zeitpunkt sind beide Spieler noch nicht für das Viertelfinale angekündigt.

Italiens wahrscheinliche Aufstellung 

  • Torhüter: Gianluigi Donnarumma
  • Verteidiger: Leonardo Spinazzola, Giorgio Chiellini, Leonardo Bonucci, Alessandro Florenzi
  • Mittelfeldspieler: Manuel Locatelli, Jorginho, Nicolò Barella
  • Angriff: Federico Chiesa, Ciro Immobile, Lorenzo Insigne

Belgiens wahrscheinliche Aufstellung

  • Torhüter: Thibaut Courtois
  • Verteidiger: Jan Vertonghen, Jason Denayer, Toby Alderweireld
  • Mittelfeldspieler: Youri Tielemans, Axel Witsel, Kevin De Bruyne (?), Thomas Meunier
  • Angriff: Eden Hazard (?), Romelo Lukaku, Yannick Carasco
Thomas Vogt

Thomas ist ein internationaler Fußballspezialist. Er gibt immer gute Ratschläge in Bezug auf Sportwetten.
18+ Spiele mit Verantwortung Spiele mit Verantwortung Spiele mit Verantwortung