EM 2020 – EM Gruppensieger E – Quoten für den Gruppensieg

Bet365 - Teilnahmebedingungen beachten : Sportwetten | Kommerzieller Inhalt | Nur für Neukunden | 18+

Zum ersten Mal findet die EM 2020 in 12 verschiedenen Ländern statt. Dementsprechend ist für Spannung in jedem Fall gesorgt. Das gilt folglich auch für die Frage nach dem EM Gruppensieger E. Doch wer sichert sich den Sieg in der Gruppe? Erfahre alle Infos rund um die EM 2020, die Termine, Play-Offs und die aktuellen Stadien.

Anbieter Neukundenbonus
EM 2020 - EM Gruppensieger E - Quoten für den Gruppensieg 1EM 2020 - EM Gruppensieger E - Quoten für den Gruppensieg 2
Viele Vorteile im Sportwettenbereich
EM 2020 - EM Gruppensieger E - Quoten für den Gruppensieg 3 25% bis zu 50 €
EM 2020 - EM Gruppensieger E - Quoten für den Gruppensieg 4 50 € einzahlen – Mit 150 € wetten

EM 2020 - EM Gruppensieger E - Quoten für den Gruppensieg 5

100 € Bonus!
EM 2020 - EM Gruppensieger E - Quoten für den Gruppensieg 6 50% bis zu 100 €

Gruppe E: Quoten für den Gruppensieg

Das Fussballturnier der EM Gruppensieger E wird zwischen dem 12. Juni und dem 12. Juli 2021 ausgetragen. Die EM 2020 der EM Gruppensieger E wird erstmals einige Neuerungen mit sich bringen. Wir verraten dir alle Termine und Spielpläne, der EM Gruppensieger E. Rund 3 Millionen Tickets wurden bereits verkauft. Die erste Verkaufsphase der EM Gruppensieger E ist demnach abgeschlossen. Die nächste Verkaufsphase der EM Gruppensieger E startet sodann im Dezember 2019.

Wetten auf den EM Gruppensieger E – Fußball EM Gruppensieger E

Eine der noch unvollständigen Gruppen hat es bereits jetzt qualitativ durchaus in sich – die Rede ist von der EM Gruppe E. Dort kommt es zu den Duellen starker Nationen und auch ein Favorit auf den EM Titel ist Teil der Gruppe – die Rede ist von Spanien.

Das Team ist gespickt aus einem Mix von glorreichen Spielern und ist klarer Kandidat auf den Titel EM Gruppensieger E. Wer allerdings für einen Sieg ebenfalls in Frage kommt, das bleibt abzuwarten.

Zu unterschätzen sind die anderen Gegner auf keinen Fall, speziell da die Polen ein Gemisch aus Leistungsträgern darstellt. Dazu gesellt sich der vermutlich beste Stürmer der Welt und mehrmaliger Torjäger der Bundesliga – die Rede ist von Robert Lewandowski.

Doch auch mit den Schweden ist zu rechnen und dazu kommt ja noch ein weiteres Team, welches die Gruppe komplettieren wird. Es bleibt die Frage offen, welche Teams wirkliche Chancen aufs Weiterkommen haben oder wie es um den Titel EM Gruppensieger E bestellt ist. In unserem folgenden Leitfaden analysieren wir das Ganze und geben eine Prognose auf die EM Gruppe E.

Polen

Ein Marktwert von mehr als 330 Millionen Euro ist beachtlich, doch das entspricht in gerade einmal etwas mehr als einem Drittel des Marktwerts von Spanien. Dennoch sind die Polen mit internationaler Klasse ausgestatte. Angeführt von Torjäger Robert Lewandowski, gibt es noch den ein oder anderen Star, der das Team führen kann und von elementarer Bedeutung ist.

Im Tor haben wir es beispielsweise mit Wojciech Szczesny einen absoluten Top-Keeper auf der Position im Kader. Bednarek und Krychowiak zählen zu den Leistungsträgern Polens. Dazu kommt spielerische Klasse, womit vor allen Dingen Piotr Zielinski im zentralen Mittelfeld mit gemeint ist.

Der Angriff ist nicht weniger gut besetzt, denn Lewandowski zählt zu den besten Angreifern Europas. Dazu kommen noch die beiden Stürmer Krysztof Piatek und Arkadiusz Milik. An einem guten Tag ist mit Polen allemal zu rechnen. Klar ist aber auch, dass die Polen lediglich als Nummer Zwei ins Turnier starten – zumindest was die Chancen auf den Titel EM Gruppensieg E angeht.

Spanien

Einer der heißesten Kandidaten für einen Sieg des Turniers ist Spanien. Wenngleich die Glanzjahre vorbei sind, so ist das spanische Nationalteam noch immer mit exzellenten Spielern besetzt.

Dazu kommt: Die U-Mannschaften präsentierten sich bei den letzten Turnieren auf einem exzellenten Niveau und daher ist es auch nur allzu logisch, dass der ein oder andere Youngstar vor dem Sprung in die Stammelf steht.

Das Gemisch scheint zu stimmen, denn rund um die jungen Spieler wie Fabian, Rodri, Dani Olmo oder Mikel Oyarzabal gesellt sich erfahrene Weltklasse Spieler. Im Tor kommt es zum Duell David de Gea und Kepa. Die Innenverteidigung ist auch dank Sergio Ramos noch immer auf einem absoluten Spitzenniveau anzusiedeln.

Dazu kommen defensive Stars wie Gaya oder Daniel Carvajal. In der Defensive sollte sich Spanien folglich keine Gedanken machen zu brauchen. Mit Saul, Sergio Busquets, Thiago, Morata oder Paco Alcacer ist Spanien auch in der Offensive bestens besetzt. Wenngleich die Ausnahmespieler von früher fehlen, damit gemeint sind Iniesta oder Xavi, so ist das Nationalteam noch immer auf einem exzellenten Niveau anzusiedeln.

Wir gehen aufgrund des Kaders davon aus, dass die Spanier eigentlich ohne Probleme den EM Gruppensieg erlangen sollten. Dennoch hängt vieles davon ab, ob die arrivierten des Kaders Ihre Leistung bringen und der Auftakt gelingt. Wie sieht das Spanien EM Trikot 2020 aus?

Schweden

Schaut man sich den Kader der Schweden an, so gibt es keinen Spieler, der spielerisch Glanz verstrahlt. Das beweisen auch die Marktwerte, denn hier liegen die Schweden mit etwa 27 Millionen Euro Marktwert ganz weit hinten im Ranking.

Doch nach dem Sieg im Spiel gegen Rumänien (Anm.d. Redaktion: mit 2:0) hat Schweden das Ticket gesichert. Einziger Spieler mit internationaler Klasse ist Emil Forsberg, doch der Star von RB Leipzig dürfte es schwer haben, die Schweden zum EM Gruppensieg E zu schießen. Auch an ein Weiterkommen der Schweden ist kaum zu glauben.

Doch bei den letzten Turnieren gab es bereits den ein oder anderen Fall, in dem die Schweden überraschten und den ein oder anderen Favoriten besiegten. Ob das allerdings in der Gruppe E gegen Spanien, Polen und den vierten Teilnehmer gelingt, das bleibt erst einmal noch abzuwarten.

EM Favoriten Gruppe E: Wer spielt in Gruppe E?

Wenngleich die EM Favoriten der Gruppe E Spanien und Polen sind, so sind es gerade die internationalen Stars, welche hier Glanz verleihen. Denn: Der vierte Teilnehmer ist bislang nicht bekannt und doch gibt es eine Reihe von Weltklasse Spielern, die für Furore sorgen könnten.

Gerade die Offensiven Stars wie Paco Alcacer, Robert Lewandowski, Emil Forsberg oder Milik besitzen allesamt die Klasse, um die jeweilige Nation im Alleingang zum Titel EM Gruppensieger E zu schießen.

Dazu gesellen sich Abwehrstars wie Sergio Ramos oder die beiden Torhüter Szczesny oder De Gea, die wichtiger Bestandteil sind. Dementsprechend dürfen wir uns auf reichlich Qualität freuen.

Hier ist die Übersicht für EM 2020 Gruppe E


EM Gruppe E

GS

1

Spanien

0 0 0 0 0 0 0 0 0 0
1

Schweden

0 0 0 0 0 0 0 0 0 0
1

Polen

0 0 0 0 0 0 0 0 0 0
1

Winner Playoff B

0 0 0 0 0 0 0 0 0 0


Qualifikation für die nächste Runde


Mögliche Qualifikation zur nächsten Runde


Relegation

EM Gruppensieger - E

Hier werden noch einmal 960 000 Tickets zum Verkauf angeboten. Eine dritte und somit letzte Verkaufsphase der EM Gruppensieger E wird es geben. Sie findet im April 2021 statt. Der Grund ist folgender: Erst im März 2021 stehen die restlichen 4 Teams aus den 24 Mannschaften fest. Eintrittskarten für die EM Gruppensieger E kannst du direkt online kaufen. Die UEFA verkauft die Tickets in drei verschiedenen Preiskategorien.

Die folgenden 12 verschiedenen Nationen sind Ausrichter und Spielstätte:

  • Amsterdam
  • Baku
  • Bilbao
  • Bukarest
  • Budapest
  • Dublin
  • Glasgow
  • London
  • München
  • Rom
  • St. Petersburg.

Je nachdem, für welche Kategorie du dich entscheidest, kostet eine Karte zwischen 50 und 185 Euro. Für das Endspiel im Wembley Stadion in London kostet eine Karte 945 Euro, für das Halbfinale kannst du mit rund 595 Euro rechnen.

Wann sind die Spiele der Gruppe E?

Gruppe E der Euro 2020: Analyse -EM Gruppensieger E

Das Eröffnungsspiel findet am 12. Juni in Rom statt. Das Finale derFussball EM Sieger Gruppe E findet in London am 12. Juli 2021 statt.

Das Viertelfinale -EM Qualifikation Gruppe E



Unknown sport type

Das Viertelfinale und drei Gruppenspiele der EM Qualifikation Gruppe E in der EM 2020 finden finden in folgenden Stadien statt:

  1. EM Qualifikation Gruppe E: In Aserbaidschan im Olympiastadion.
  2. EM Qualifikation Gruppe E: In Deutschland in der Allianz Arena.
  3. EM Qualifikation Gruppe E: In Italien im Olympiastadion.
  4. EM Qualifikation Gruppe E: In Russland in der Gazprom Arena.

Das Achtelfinale und drei Gruppenspiele lassen sich wie folgt aufteilen:

  1. EM Qualifikation Gruppe E: Belgien im neuen Nationalstadion.
  2. EM Qualifikation Gruppe E: In Dänemark im Telia Parken
  3. EM Qualifikation Gruppe E: In Irland im Aviva Stadion.
  4. EM Gruppensieger E: In den Niederlanden in der Amsterdam Arena.
  5. EM Qualifikation Gruppe E: In Rumänien im neuen Nationalstadion.
  6. EM Gruppe E Platzierung: In Schottland im Hampden Park.
  7. EM Gruppe E Platzierung: In Spanien im Estadio de San Mamés.
  8. EM Gruppe E Platzierung: In Ungarn im neuen Nationalstadion.



Unknown sport type

EM Gruppensieger E – wer kommt weiter?

Wer wird EM Gruppensieger E? Der Gewinner und auch der zweite Sieger ziehen automatisch in die Endrunde der EM 2020 ein. Die Qualifikation lief bis zum 19. November 2019. Vier Startplätze verbleiben, die erst im März 2021 bekannt werden. Es gibt zehn Gruppen. Fünf Gruppen bestehen aus fünf Mannschaften, fünf Gruppen aus sechs Mannschaften.

EM Gruppe E: Bilbao und Dublin -EM Gruppe E wer kommt weiter?

  • EM Gruppensieger E: EM Gruppe E wer kommt weiter? Am Montag, den 15. Juni 2021, findet in der EM Gruppe E Platzierung das erste Spiel in Bilbao statt. Wer aufeinandertrifft, steht noch nicht fest.
  • Ein Weiteres Spiel der Fussball EM Sieger Gruppe Efindet am Montag in Dublin statt. EM Gruppe E wer kommt weiter?
  • In der EM Gruppe E Platzierung gibt es ein Spiel am Freitag, 19. Juni 2021 in Dublin.
  • EM Gruppe E wer kommt weiter? Am Samstag, den 20. Juni 2021 wird in Bilbao gespielt.
  • EM Gruppe E wer kommt weiter? Auch am 24. Juni, Mittwoch, findet ein weiteres Spiel in Bilbao statt.
  • Das letzte Match der Fussball EM Sieger Gruppe Erst am 24. Juni in Dublin.

Das Achtelfinale der EM 2020 -EM Gruppe E wer kommt weiter?

  • Fussball EM Sieger Gruppe E: Gespielt wird am 27. Juni in London. Sieger Gruppe A gegen Zweiten Gruppe C.
  • Fussball EM Sieger Gruppe E:EM Gruppe E wer kommt weiter? Ebenfals am 27. Juni 2021 gespielt wird in Amsterdam. Zweite Gruppe A gegen Zweiten Gruppe B.
  • Fussball EM Sieger Gruppe E: Am Sonntag, 28. Juni spielt in Bilbao. Sieger Gruppe B gegen Dritten Gruppe A/D/E/F.
  • Fussball EM Sieger Gruppe E: Am 28 Juni wird ebenso in Budapest gespielt. Sieger Gruppe C gegen Dritten Gruppe D/E/F.
  • Fussball EM Sieger Gruppe E: Am Montag den 29. Juni wird in Bukarest gespielt. Sieger Gruppe F gegen Dritten Gruppe A/B/C.
  • Fussball EM Sieger Gruppe E: Am 29. Juni wird auch in Kopenhagen gespielt. Zweite der Gruppe D gegen Zweiten der Gruppe F.
  • Fussball EM Sieger Gruppe E: Ein weiteres Mal wird am Dienstag den 30. Juni in Glasgow gespielt. Sieger Gruppe E gegen Dritten Gruppe A/B/C/D.
  • Fussball EM Sieger Gruppe E: Ebenso gibt es am 30. in London ein Spiel. Sieger Gruppe D und Zweiten Gruppe F.

18+ Spiele mit Verantwortung Spiele mit Verantwortung Spiele mit Verantwortung